2. Platz der G Junioren beim Wehde Cup 2017

Am Sonntag hieß es Heimspiel für unsere G Junioren beim Wehde Cup 2017, die Jungs freuten sich sehr, auf das traditionell immer stark besetzte Turnier, in der Sporthalle Kronshausen. In diesem Jahr waren folgende Mannschaften vertreten.

Gruppe A: SV Werder Bremen, FC FW Zetel, Bv Bockhorn, FC Ohmstede

Gruppe B: BW Bümmerstede, SV Wilhelmshaven, Eintracht Oldenburg, Mix Team aus allen Mannschaften ( als Ersatz für FC Heidmühle)

Unser Team eröffente den Wehde Cup 2017 gegen Bv Bockhorn, die anfängliche Nervosität, die sonst immer bei den Wehdekickern gezeigt wird, war diesesmal nicht vorhanden. Angefeuert vom Publikum endete das Nachbarschaftsduell 3:0 für den FC FW Zetel.

Als nächste Partie stand das Spiel gegen den FC Ohmstede an. Die beiden Mannschaften kannten sich noch vom Turnier beim
VfL Oldenburg welches wir damals 3:0 gewonnen hatten. Dieses Ergebniss war anscheinend noch in den Hinterköpfen unserer Kicker, denn die ersten 5 Min wurden total verschlafen so dass wir 1:3 in Rückstand lagen. Doch die Wehdekicker zeigten Moral und kämpften sich nochmal an ein 3:3 heran um in der letzten Spielminute dann doch noch den Siegtreffer zu erzielen. Das Spiel endete 4:3 für den
FC FW Zetel. Es war ein sehr spannendes und pakendes Fussballspiel was das Trainerteam hat um 10 Jahre altern lassen!!! 🙂

Somit stand fest das die G Junioren auf jeden Fall im Halbfinale standen. Jetzt ging es um den Gruppensieg gegen den SV Werder Bremen, dem Turniersieger vom letzten Jahr. Das Spiel ging leider 9:1 verloren der Respekt unserer Jungs war einfach zu riesig, so dass der SV Werder Bremen leichtes Spiel mit uns hatte. Unser Jungs fingen erst richtig an dagegen zu halten als nur noch 4 Minuten auf der Uhr waren, so dass die jungen Wehdekicker noch ihren Ehrentreffer erzielten. Das positive an der Begegnung war das wir als einzige Mannschaft ein Tor gegen den SV Werder Bremen geschossen haben.

Somit stand fest das der FC FW Zetel als zweiter der Gruppe A gegen den ersten der Gruppe B BW Bümmerstede spielen mussten.
Es war eine sehr spannende Partie gegen BW Bümmerstede. Der FC FW Zetel ging früh mit 1:0 in Führung, die Mannschaften schenkten sich nicht viel und es kam zu zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten, doch unsere Abwehr stand und es fiel kein weiteres Tor mehr. Die Wehdekicker zogen somit zum dritten mal in Folge in einem Hallenturnier ins Finale ein.

Finale gegen SV Werder Bremen hieß es jetzt. Das Trainerteam um Frank Block, Maik Büsing und Tristan Gertje musste sich nochmal das Team zur Seite nehmen um den jungen Kickern Mut und Selbstvertrauen zu geben, denn der Respekt war nach der ersten Niederlage, selbstverständlich, sehr hoch.
Dann war der Anpfiff, mit einer deutlich deffensiveren Spielweise ging das Team in die Partie. Dies war für die Wehdekicker eine komplett neue Taktik und leider hieß es schon nach 2 Minuten 2:0 für SV Werder Bremen. Doch dann hat es bei den Jungs “klick” gemacht und es war eine sehr gute Partie, die Abwehr Stand und das Tor wurde zugemauert. Der FC FW Zetel lauerte auf Konter und fast wäre die Taktik auch aufgegangen aber leider hatte der Torwart vom SV Werder Bremen einen genauso guten Tag erwischt wie der Keeper vom FC FW Zetel.  Zum Ende der Spielzeit kassierte der Nachwuchs vom FC FW Zetel leider noch ein Tor, so dass der Turniersieger und das absolut verdient SV Werder Bremen hieß.

Unsere Jungs haben an diesem Tag einen sehr tollen “Job” gemacht und echt moral gezeigt, die jungen Kicker können absolut Stolz auf ihre Leistung sein. Das Trainerteam ist es auf jeden Fall.

Halbfinale: FC FW Zetel – BW Bümmerstede 1:0
SV Wilhelmshaven – SV Werder Bremen 0:6
Spiel um Platz 3: BW Bümmerstede – SV Wilhelmshaven 4:2
Finale: FC FW Zetel – SV Werder Bremen 0:3

Das nächste und letzte Hallenturnier ist am 05.03.2017 beim FSV Jever.

An dieser Stelle möchten sich das Trainerteam bei allen Eltern für die tatkräftige Unterstützung beim Wehde Cup 2017 bedanken.
IHR SEID SPITZE 🙂

Weitere Beiträge