24. Auflage „Kinder kicken für Kinder“ im Zeteler Eschstadion

Am 01. Mai hieß es wieder „Kinder kicken für Kinder“ im Zeteler Eschstadion. Nachdem die Veranstaltung im Vorjahr aufgrund der katastrophalen Wetterlage abgebrochen werden musste, konnte das Turnier in diesem Jahr bei trockener Wetterlage ordnungsgemäß über die Bühne gebracht werden. Die Mannschaften mit ihrem Anhang, die zum Teil eine sehr weite Anreise hatten, sorgten für ein volles Haus, so dass die Verantwortlichen beim FCFW Zetel um Turnierleiter Andreas und dem Orgateam um Ralph Janssen und Bernd Gödeken sehr zufrieden sein konnten. Faire und rasante Spiele der insgesamt 48 Mannschaften konnten die Besucher bestaunen. Die Siegerehrung nahmen traditionell Zetels Bürgermeister Heiner Lauxtermann gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden Hartmut Braun vor. Lauxtermann betonte in seiner Ansprache den ehrenamtlichen Einsatz der rund 50 Helfer. „Ohne Ehrenamt geht nichts“, so der Bürgermeister. Als jüngste Mannschaft wurde die GII des FCFW Zetel geehrt. Bei der G-Jugend gewann der Heidmühler FC, bei der F-Jugend siegte der SV Wilhelmshaven und bei der E-Jugend der TSV Bassen. Wer vom Erlös profitieren wird, wird noch im Vorstand entschieden. Im nächsten Jahr kommt es dann zum Jubiläumsturnier. Hierfür werden sich die Verantwortlichen beim FCFW Zetel sicherlich etwas einfallen lassen.

Text: Olaf Oetken

Foto: Bernd Gentemann


Weitere Beiträge