FC FW Zetel U12 beenden Saison als jüngerer Jahrgang

Die U12 des FC FW Zetel ist stolz auf die abgelaufene Saison 2015/16 als jüngerer Jahrgang.
Um die Hallenkreismeisterschaft erreichten sie einen zufriedenen 4. Platz, auf Pokalturnieren belegten sie
folgende Platzierungen: 1. Platz in Strudden, 2. Platz in Bockhorn, 2. Platz Eurol. in Soccerhalle
Rhauderfehn und 3x enttäuschende 6. Plätz in Varel, Jheringsfehn und Gotano.

Die Kreismeisterschaft auf dem Feld verlief besser und jetzt sollten sie das größere Halbfeld kennenlernen,
die Gegner waren bis auf den JFVII vom älteren Jahrgang. Die Zeteler Kicker wurden von Trainer Sören
Janssen immer gut auf den Gegner eingestellt und am Ende sprang ein verdienter 4. Platz von 9. mit nur
einem Punkt Rückstand auf den 3. raus. Bis auf den Kreismeister FSV Jever wurden alle Gegner mindestens
einmal geschlagen.

Um den Kreispokal kamen sie als jüngerer Jahrgang sogar bis ins Halbfinale und schieden gegen den
späteren Pokalsieger HFC im Achtmeterschießen mit 2:3 aus. Vorab konnten sie den JFVI 3:1 und den JFVII
mit 4:2 zu Recht weisen.

Auf Pokalturnieren wurde in der stark eingeteilten Gruppe beim JFV gegen den TV Oyten, SpVg Aurich und
den späteren Turniersieger TSV Havelse das Tor nicht getroffen und man schied in der Vorrunde aus.
In Hesepe Sögeln gewannen die Zeteler ein Turnier mit 5 Mannschaften bei 17min. Spielzeit als jüngerer
Jahrgang ohne Gegentor.
In Jever unterlagen sie der SpVg Aurich, dem Turniersieger TuS Eversten und spielten bis vors Tor guten
Fußball….aber im letzten Abschluss reichte es nicht. Die anderen 4 Spiele konnten gewonnen werden und am
Ende sprang ein dritter Platz heraus.

Jetzt freut sich die DI auf die neue Saison als älterer Jahrgang und will ganz vorne mitspielen. Dabei
unterstützt werden sie durch die Neuzugänge Calvin Moriße Kappes vom STV WHV, Rassmus Harms vom
TuS Strudden, Noah und Joshua Willms die aus der Zeteler E hochkommen.