FCFW Zetel II im Umbruch

Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der Vorbereitung zur neuen Saison, wie zum Beispiel die vielen Abgänge von Führungsspielern wie Nils Friedrich, Nicklas Janßen, Markus Heyne, Tobias Röben, joshua loers, David siering , Justin und Julian Behlen, musste zunächst versucht werden, eine schlagkräftige Mannschaft zu formen. Hinzu kamen viele Verletzungen und berufsbedingte Absagen, so dass es ein Kraftakt war, die verbliebenen ca. 8 Spieler zu motivieren, in Zetel zu bleiben und eine neue Mannschaft zu bilden. Der Trainer der II. Herren betonte in seinem Rückblick, dass die ganze Mannschaft gemeinsam mit dem Trainer es geschafft haben, eine schlagkräftige Truppe ins Rennen zu schicken und eine erfolgreiche Saison zu spielen.  Es sind viele ehemalige FC `er zurückgekommen und auch einige neue Spieler konnten überzeugt werden. Hier werden mit Niklas Kittel, Thore Müller, Sharon Becker, Velat Agackiran, Djure Lukaschek und Nils Harms nur einige Spieler genannt. Zudem befinden sich noch einige Spieler in der Aufbauphase und werden bald in den Spielbetrieb einsteigen. Betonen möchte der Trainer auch die hervorragende Zusammenarbeit mit der I. Herren.

 

Zu Zeit sind konstant 16-18 Spieler beim Training und das macht sich bezahlt, so Trainer „Herby“ Janssen. So konnte das erste Pflichtspiel gegen den TuS Jaderberg II mit 4-1 gewonnen werden. Am 6.9. um 19.30 Uhr wird die Saison mit dem Spiel beim SC Varel fortgesetzt. Das nächste Heimspiel steigt dann am 17.9 um 19.30 Uhr im heimischen Eschstadion gegen die Nachbarn BV Bockhorn II.

 

Text: Herbert Janssen