Hygienekonzept des FCFW Zetel v. 1948 e.V.

• Die aktuellen Abstands- und Coronaregeln des Landes Niedersachsen sind
einzuhalten (auf „körpernahe“ Begrüßung ist zu verzichten)
• Die Anzahl der Zuschauer ist auf 250 Personen begrenzt
• Jeder Zuschauer muss einen Sitzplatz einnehmen / alleine stehen
• Da die Anzahl an Stühlen begrenzt ist, sollten nach Möglichkeit eigene
Sitzgelegenheiten mitgebracht werden
• Wenn die Maximalanzahl von 250 Zuschauern erreicht ist, können keine
weiteren Zuschauer auf das Gelände gelassen werden
• Jeder Zuschauer muss seine Kontaktdaten am Eingang hinterlassen, oder
sich über die „Luca App“ registrieren
• Die Sanitäranlagen sind nur mit einem Mund-/ Nasenschutz zu betreten
• Die Beköstigung erfolgt ausschließlich über den „Kiosk“ an der
Zuschauerüberdachung – auch hier ist ein Mund-/ Nasenschutz zu tragen
• Die Kabinen sind nur von den Spielern und Teamoffiziellen zu betreten
• Der Schiedsrichter hat eine eigene Kabine und diese darf auch nur von
diesem betreten werden
• Den Anweisungen der Ordner, die auch das Hausrecht vertreten, sind
uneingeschränkt Folge zu leisten

Eschstadion